Anzeige

Baldige Wetterumstellung

aktuell, 03.06.2020

Radarbild von Dienstag, 02.06.2020 um 22.40 Uhr

Das Radarbild zeigt aktuel von Sachsen nach Tschechien ziehende Schauersignale, vorher hat es hier vereinzelt auch geblitzt und gedonnert. Die kreisförmigen Signale im Nordseeumfeld deuten nicht auf Niederschlag. Sonst präsentiert sich der Himmel über Deutschland nach Osten hin überwiegend sternenklar, in den übrigen Gebieten eher von hohen und mittelhohen Wolkenschleiern überzogen.

Heute nimmt in schwül-warmer Luft die Schauer- und Gewitterbereitschaft im Tagesverlauf zu. Dabei drohen örtlich Starkregen und Hagelschlag mit kleinräumigen Überflutungen. Die Niederschlagsmengen können auf engstem Raum deutlich voneinander abweichen.

Ab Donnerstag stellt sich eine durchwachsene und kühlere Witterungsperiode ein. Im Übergangsbereich von schwül-warmer zu kühlerer Luft drohen nochmals teils kräftige Regengüsse und Gewitter mit Gefahr von lokalen Überschwemmungen.

Bis Mitte nächster Woche beruhigt sich das Wetter allmählich und die sonnigen Abschnitte werden wieder zahlreicher und länger. Die Temperaturen steigen an.

 

Radarbild

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:


Anzeige
5

Wetter-Meldungen

Anzeige

mein TV

Donnerwetter.de-meinTV Ihr Programm auf Ihrem Bildschirm - immer aktuell mit dem Wetter von uns!
Donnerwetter.de-meinTV