Anzeige

Kräuterernte im Wetterpark

Gartentipps, 15.05.2021

Erkennen Sie dieses leckere Gewürzkraut?

Dem Regenwetter zum Trotz haben wir den heutigen Morgen im donnerwetter.de-Wetterpark (ab Mitte Juni endlich auch wieder für Besucher geöffnet!) zur Kräuterernte genutzt.

Ein Kraut, welches eher selten in Erscheinung tritt und nun blüht, landete auch in unserem Körbchen: Bärwurz.

Bärwurz (Meum athamanticum) ist eine ausdauernde krautige Pflanze, die zur Familie der Doldenblütler gehört. Sie erreicht Wuchshöhen bis 60 cm. Das Kraut blüht zwischen Mai und Juni und fühlt sich vor allem auf Weiderausen und steinigem Untergrund wohl.

Optisch ähnelt Meum athamanticum ein wenig Dillkraut, ebenfalls ein Teil der Familie der Doldenblütler. Der intensive Geruch kommt jedoch eher Fenchel nah - im französischen wird Bärwurz daher Fenouil des Alpes genannt.

In der Küche harmoniert Bärwurz vor allem mit Milcherzeugnissen, so wird er etwa gerne in Kräuterquarks oder Käse verarbeitet.

Bärwurz
Bärwurz

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:


Anzeige
5

Wetter-Meldungen

Anzeige