Anzeige

Sonne und Schleierwolken

Deutschland-Wetter, 18.09.2020

Spätsommerlicher Südwesten

Am frühen Nachmittag strahlt vor allem im Süden und Südwesten die Sonne von einem meist heiteren Himmel. Über den Norden ziehen Schleierwolken hinweg, welche die Sonne zeitweise milchig einhüllen und deren Intensität mindern.

Die Temperaturen bewegen sich zwischen 16 und 23 Grad, am Oberrhein werden häufig spätsommerliche 25 Grad überschritten.

Der Wind weht mäßig aus nordöstlichen bis östlichen Richtungen und kann gelegentlich auch auffrischen. Im Nordosten spürt man ihn kaum.

 

Bis zum frühen Abend ändert sich an der Wetterverteilung wenig.

Die Temperaturen können im Laufe des Nachmittags regional noch etwas ansteigen und erreichen am Kaiserstuhl sehr warme 28 oder 29 Grad.

 

Die 2-Stunden-Prognose berechnet ständig aktualisiert die Entwicklung.

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:


Anzeige
5

Wetter-Meldungen

Anzeige

mein TV

Donnerwetter.de-meinTV Ihr Programm auf Ihrem Bildschirm - immer aktuell mit dem Wetter von uns!
Donnerwetter.de-meinTV